Wanderwochenende 2019

Unser diesjähriges Wanderwochenende verbrachten wir vom 25.10. bis zum 27.10. im Hunsrück. Von unserem Wanderführer Hermann-Josef Frauenkron war das diesjährige Wanderwochenende wieder ganz hervorragend vorbereitet. Die Wanderungen im Hunsrück haben allerdings Silvia und Heinz Koll geführt.  

 

Die 1. Wanderung fand in diesem Jahr schon am Freitag statt, da wir uns schon zeitig auf den Weg gemacht hatten. Um 10:30 Uhr konnten wir unser Reisegepäck im Hotel zur Katz in Halstenbach abstellen. Weiter ging es nach Boppard, wo wir unsere Wanderung auf dem Elfensteig begannen. Diese Tour forderte all unsere Kräfte.

Gut ausgeruht ging es am 2. Tag nach Gondenbrett, wo wir unsere Wanderung auf dem Rabensteig angingen. Diese Wanderung führte uns auch durch die wildromantische Baybachklamm. Wir sind allerdings nur die kürzere Runde gelaufen, aber nicht durch das Dorf, sondern an der Schönstattkapelle vorbei.

Am 3. Tag unseres Wanderwochenendes wollten wir ursprünglich in die Ehrbachklamm. Da wir aus der Baybachklamm wussten, dass die Wanderung wegen der Witterungsverhältnisse dort schwierig durchzuführen wäre, hatten unsere Wanderführer für diesen Fall die Traumschleife Fünfseen-Blick vorgesehen. So sind wir in Bad Salzig im Regen gestartet. Der Regen hatte die gleiche Ausdauer wie wir: es hat den ganzen Tag über geregnet.

Wenn Sie selbst diese Wanderungen machen wollen, finden Sie hier die entsprechenden Daten:

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/romantischer-rhein/traumschleife-elfenlay/6138750/

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/hunsrueck/traumschleife-rabenlay/2950996/#dm=1

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/romantischer-rhein/mittelrhein-rundweg-zum-fuenf-seen-blick-turm-bei-bad-salzig/118426042/#dm=1