Ehrungen bei unserer Ortsgruppe

Kein Verein, Gruppe oder Einrichtung kann ohne den Einsatz von Ehrenamtlichen bestehen. So ist es schön, dass sich immer wieder Menschen finden, die sich für ihre Ideale und für die Mitmenschen engagieren. Es sind die unterschiedlichen Bereiche in den der Einsatz erfolgt: in caritativen Bereichen, den Kirchen, dem Sport, der Feuerwehr, bei den Schützen in vielen anderen Vereinen aber auch beim Eifelverein.

In Reifferscheid besteht eine große Ortsgruppe des Eifelvereins mit über 200 Mitgliedern. Die vielfältigen Aufgaben dieses Vereins: Wie die Durchführung von Fuß- und Radwanderungen, der Pflege und Wartung der örtlichen Wanderwege, der Familien- und Jugendarbeit, dem Natur- und Umweltschutz und nicht zuletzt der Durchführung des Weihnachtsmarktes auf Burg Reifferscheid. Es ist schön, dass sich so viele im Ehrenamt engagieren. Für ihren Einsatz sollte ihnen aber auch ein Lob und Dank ausgesprochen werden.

  • JHV 2024 380
  • JHV 2024 382
  • JHV 2024 385
  • JHV 2024 395
  • JHV 2024 396
  • JHV 2024 405
  • JHV 2024 451
  • JHV 2024 452
  • JHV 2024 453
  • JHV 2024 454

Bei der Jahreshauptversammlung wurden die Mitglieder Rudolf Backes, Rita und Hartmut Murk und Emmi und Jürgen Balzer, die attraktive Wanderungen und Radtouren anbieten geehrt und erhielten als Anerkennung ein Jahrbuch und ein Frühstücksgutschein für 2 Personen. Die Wanderbesten: Ulrike Mertens, Luzia Hahn und Hermann-Josef Frauenkron wurden für Wanderungen in 2024 ausgezeichnet. Auch für eine langjährige Mitgliedschaft wurden einige Mitglieder geehrt: Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Heinz Bert Weimbs und für 50 Jahre Mitgliedschaft: Brigitte Deden, Ernst Josef Bissels, Friedhelm Murk, Hilde Mußinghoff, Marlene Joosten und Uwe Murk. Als Anerkennung und Dank erhielten sie eine Urkunde mit Anstecknadel vom Hauptverein und einen Eifelturrm.

Anschließend übernahm Bürgermeister Rudolf Westerburg die Ehrung der Vorstandsmitglieder für ihre beispielhafte Verdienste zur Verwirklichung der Ziele des Eifelvereins mit der grünen Verdienstnadel. Es sind: Bernd Althausen, Heinz Koll, Silvia Koll, Hermann-Josef Frauenkron, Luzia Hahn und Michael Söldner. Herr Markus Schmitz sollte die Silberne Verdienstnadel erhalten. Er war aber auf Grund eines privaten Termins verhindert an der Jahreshauptversammlung teilzunehmen. Die Auszeichnung wurde durch den Vorsitzenden überbracht.

Etwas ganz besonderes stand dann bei der Frühjahrstagung des Eifelverein in Gemünd an. Unser langjähriges Mitglied Inge Hanf erhielt dort die goldene Ehrennadel. Sie gehört dem Vorstand seit 1996 an, und hat im Vorstand vielfältige Aufgaben übernommen: In den Jahren von 1996 bis 2014 war sie stellv. Kassenwartin und im Anschluss daran hat sie als Beisitzerin in der Zeit des Umbruches unserer Ortsgruppe die Kontinuität in der Vorstandsarbeit erhalten. Wie alle Vorstandsmitglieder bringt sie sich auch bei allen Aktivtäten des Vereins (insbesondere beim Weihnachtsmarkt) ein. Sie ist auch als Wanderführerin für unsere Ortsgruppe tätig. Besonders hoch ist ihr anzurechnen, dass sie als Organisatorin bei all unseren Veranstaltungen und Festen für unseren Verein da ist. Das gilt insbesondere beim Weihnachtsmarkt, wo die Organisation des Burgcafe ihre Aufgabe ist.

 

OG Reifferscheid

53940 Hellenthal
Im Wiesengrund 10

info@eifelverein-reifferscheid.de

 02482 911054 

Besucher

Besucherzaehler

Newsletter

newsletter
Newsletter abbonieren
Bild anklicken

 

Nächste Termine

Samstag, 22. Juni

Kirmes in Reifferscheid
Samstag, 22. Juni
13:30 Uhr
Familienwanderung mit Abschlussfest - OG Reifferscheid
Samstag, 22. Juni

Kirmes in Reifferscheid

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.